Aktuelles

03.07.2017

Mitglieder werben Mitglieder

01.07.2017

Willy Schniewind Mannschaftspreis

GC Lippstadt mit Heimspiel beim Willy Schniewind Mannschaftspreis am 02.07.2017

Halbzeit der Mannschaftssaison 2017 – Lippstadt weiter in der Erfolgsspur

Im Fußball würde man sagen „wir haben eine tolle Hinrunde gespielt“. Und das trifft in der Breite auf unsere Mannschaften und Teams zu, die hoch motiviert und engagiert zu Werke gehen.

Zwischenfazit zur Saisonhälfte

In diesem Jahr haben wir dreizehn (13) Mannschaften gemeldet und damit eine Mannschaft mehr als im Rekordjahr 2016: 3x AK65, 3x AK50, 3x AK30, 2x DGL, Willy Schniewind und Junioren. Unsere Mannschaften stehen zur Hälfte der Saison sehr gut dar.

Auf Landesebene (Golfverband NRW) sind unsere AK65 Damen, angeführt von Inga Schulte, in der 2. Liga Tabellenführer und kämpfen um den Aufstieg in die erste Liga! Auch unsere AK30 Damen um Kapitänin Astrid Kaufmann spielen in ihrer ersten Saison in der 2. Liga und behaupten sich mehr als beachtlich auf einem starken dritten Tabellenplatz. Dazu haben unsere ambitionierten AK50 Herren Mannschaft (5. Liga) um die Kapitäne Günther Seppler und Matthias Pfeffer sowie unsere AK65 Herren Mannschaft (5. Liga) angeführt von Josef Lohmann und Burkhard Steffen als Tabellenführer jeweils gute Chancen in die 4. Liga aufzusteigen.

Auch in diesem Jahr spielen auf nationaler Ebene unsere Damen (Gruppenliga) und Herren  (Landesliga) in der Deutschen Golfliga. Erfolgreich trainiert werden beide Mannschaften von unserem Pro Björn Duda. Das Ergebnis nach dem dritten von fünf Spieltagen: Tabellenführung für die Damen von Kapitänin Renate Goedecke; Tabellenführung für die Herren der Kapitäne Dr. Andreas Friedrichs und Niklas Hagemeier. Als Betreuer immer an der Seite der Spieler: unser Helmut Klante.

Ganz besonders freuen sich unsere Mannschaftsspieler auf den Willy Schniewind Mannschaftspreis (WSMP), der nach dem letztjährigen Aufstieg in Lippstadt ausgetragen wird.

Clubmannschaft mit Heimspiel am 02.07.2017 in der 4. Liga WSMP

Zwei Besonderheiten bringt der Teamwettbewerb auf NRW-Ebene mit sich: Zum Einen treten gemischte Damen und Herren Teams an, zum Anderen geht es nach einer Zählspielqualifikation in den spannenden Lochspielmodus – wie beim Ryder Cup entscheidet dieser Modus über Sieg oder Niederlage und damit Auf- oder Abstieg.

 

In diesem Jahr vertreten den GC Lippstadt: Stefanie Weeg (Handicap 5,6), Julia Mertens-Klaudt (6,3), Lukas Wöhler (3,8), Niklas Hagemeier (4,2), Ralf Sültrop (4,7), Andreas Prüfling (5,9), Yann Louis Canelada (5,8), Paul Klocke (10,4) und Andreas Friedrichs (3,1).

 

Sie treten gegen GC Stahlberg, GC Haus Leythe Gelsenkirchen, GC Westerwinkel, GC Münster-Tinnen und GC Münsterland an.

Tee-Times WSMP am 02.07.2017

Abgeschlagen wird ab 08 Uhr von Tee 1 und Tee 10 in der Einzel-Zählspielqualifikation.

Anschließend starten die Lochwettspiele

-          ab 13.40 Uhr von Tee 1 um den Aufstieg Platz 1 gegen Platz 2,

-          ab 13.40 Uhr von Tee 10 gegen den Abstieg Platz 3 gegen Platz 6 und

-          ab 14.22 Uhr von Tee 1 und 10 gegen den Abstieg Platz 4 gegen Platz 5.

Es ist auf jeden Fall Spannung angesagt und das Team hofft natürlich auf Ihre Unterstützung!

Sobald die letzten Matchplay Flights ihre Matches beendet haben, wird die Siegerehrung ab ca. 18.30 Uhr auf der Clubterrasse durchgeführt.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

17.06.2017

Jonathan Köpi Cup

Jetzt anmelden zum Jonathan Köpi Cup am Samstag, 01. Juli 2017!

Sponsored by Akzent Hotel Jonathan,  Inh. Herr Hartmut Other.

Weitere Details finden Sie in der Ausschreibung!

Machen Sie mit - Melden Sie sich an!

Ihr Team vom GC Lippstadt

14.06.2017

Lippstadts Golfer mit starkem Wochenende

Lippstadts Golfer mit starkem Wochenende Lippstadts Golfer mit starkem Wochenende Lippstadts Golfer mit starkem Wochenende Lippstadts Golfer mit starkem Wochenende

Herren folgen den Damen und erobern am Moving Day die Tabellenspitze.

 

Herren – Für die Herren vom Golfclub Lippstadt war es das erwartet spannende Wochenende in Möhnesee. Für die Mannschaften ging es am Moving Day darum, sich in Position für die beiden letzten Spieltage zu bringen. Der Tabellenerste steigt in die Oberliga auf. Der Tabellen-Vierte und -Fünfte steigen in die Gruppenliga ab. Gestartet ist Lippstadt vom dritten Platz.

Trainer Björn Duda hatte die Mannschaft gut eingestellt und bei der Proberunde auf den schwierigen Platz optimal vorbereitet. Die Golfer aus Lippstadt konnten entsprechend vorne weg gut vorlegen und erspielten mit Routinier Ralf Sültrop (82 Schläge), dem Tagesbesten Lukas Wöhler (77) und Kapitän Andreas Friedrichs (80) eine starke Führung. Dem hatten die anderen Mannschaften nichts entgegen zu setzen. Auch in der zweiten Hälfte des Feldes zeigte Lippstadt seine Klasse und konnte dank der Unterstützung zahlreicher Caddies und Zuschauer die Ergebnisse von Max Waldeyer (86), Andreas Prüfling (86), Yann Louis Canelada (84), Paul Klocke (90) und Co-Kapitän Niklas Hagemeier (78) eng zusammen halten.

Diese starke Mannschaftsleistung reichte zum Tagessieg vor den Gastgebern aus Möhnesee. Die Lippstädter haben sich damit aus dem Mittelfeld an die Tabellenspitze gespielt und führen aufgrund des besten Schlagverhältnisses die Landesliga Mitte 7 vor dem Uniclub Paderborn an.

Ein erfolgreiches Wochenende für die Spieler und Unterstützer der Mannschaft, die nun dem Heimspiel am 23.07.2017 in Lippstadt entgegenfiebern. Nachdem im letzten Jahr nur zwei Schläge zum Aufstieg gefehlt haben, haben sich die Lippstädter erneut in eine sehr gute Ausgangsposition gespielt, die sie zu Hause festigen wollen.

 

  1. GC Lippstadt, +249 über Par, 11 Punkte,
  2. Uni-GC Paderborn, +252, 11 Pkt.,
  3. GC Widukind-Land, +282, 9 Pkt.,
  4. GC Marienfeld, +298, 7 Pkt.,
  5. GC Möhnesee, +306, 7 Pkt

Damen – Den Damen stand an diesem Wochenende das eine oder andere Mal das Rough im GC Stahlberg im Wege. Die Spielerinnen um Kapitänin Renate Goedecke spielten solide, mussten aber den einen oder anderen Ball in den hohen Gräsern verloren geben. Entsprechend höher als zuletzt fielen die Ergebnisse von Elene Hagemeier (94), Carina Frohberger (95), Anna Lara Winhaus (100), Karla Schmeckmann (100), Karla Kemper (102) und Renate Goedecke (108) aus. Die Lippstäderinnen erzielten den dritten Tagesplatz hinter Paderborn und Möhnesee. Damit rückt das Klassement näher zusammen. Die Damen starten mit der Tabellenführung in den vierten Spieltag am 23.07.2017 beim Uniclub Paderborn. Auch in dieser Gruppe bleibt die Tabellenspitze eng zusammen und die Spannung bleibt bis zum Ende der Saison erhalten.

 

  1. 1. GC Lippstadt, +335 über Par, 12 Punkte,
  2. GC Möhnesee, +381, 12 Pkt.,
  3. Uni-GC Paderborn, +405,  11 Pkt.,
  4. Golf am Haus Amecke, +483, 6 Pkt.,
  5. GC Stahlberg, +491, +4 Pkt.
31.05.2017

Beregnungssystem auf Course Blau (10-18)

Beginn mit dem Beregnungssystem auf Course Blau (10-18) ab dem 30.05.2017

Um den Spielbetrieb so wenig wie möglich zu beinträchtigen, wird Bahn für Bahn bearbeitet.

Dadurch ist in der nächsten Zeit die Spielbahn, wo gearbeitet wird, gesperrt.

Alle anderen Bahnen auf Course Blau sind bespielbar. Die Damen und Herren, die an vorgabenwirksamen Turnieren der jeweiligen Herren- und Damennachmittagen teilnehmen, werden in diesem Zeitraum auf ROT-GELB ausweichen müssen.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Abschlag im Sekretariat.

 

Vielen Dank für Ihr Veständnis.

Das Team vom GCL

31.05.2017

Lippstadts Golfer trotzen Gewitter, Hitze und Unterbrechungen

Damen verteidigen ihre Tabellenführung, Herren sichern sich erneut Platz 3

Damen – Der Deutsche Wetterdienst warnte vor Gewittern und Starkregen. Dies betraf vor allem Lippstadts Golferinnen um Kapitänin Renate Goedecke. Sie traten ihr zweites Spiel in Möhnesee bei Temperaturen über 30 °C an. Auf dem hügeligen Par 72 Kurs behielten die Damen trotz langer Gewitterunterbrechung und Starkregen die Ruhe. Erneut in starker Form präsentierte sich Carina Frohberger, die sich erneut mit 84 Schlägen das beste Tagesergebnis aller Spielerinnen sicherte. Ihr folgten Heike Friedrichs (98), Karla Schmeckmann (98), Anna Lara Windhaus (100), Renate Goedecke (108) und Carla Wadeyer (108). Am Ende reichte es für den zweiten Tagesplatz hinter den Gastgebern aus Möhnesee. Damit stehen die Damen weiter an der Tabellenspitze und auf dem Relegationsplatz zum Aufstieg in die Oberliga. Entsprechend fiebern die Damen dem nächsten Spieltag am 11.06.2017 in Stahlberg entgegen.

 

  1. 1. GC Lippstadt, +210 über Par, 9 Punkte,
  2. GC Möhnesee, +258, 8 Pkt.,
  3. Uni-GC Paderborn, +298,  6 Pkt.,
  4. Golf am Haus Amecke, +347, 4 Pkt.,
  5. GC Stahlberg, +336, +3 Pkt.

 

Herren – Es blitze und donnerte auch in Marienfeld. Nach verspätetem Start konnte das Spielerfeld aber sicher seine Runde zu Ende spielen. Lippstadts Herren, unterstützt von Trainer Björn Duda sowie einigen Zuschauern und Caddies, spielten erneut solide. Es fehlte jedoch bei dem einen oder anderen Schlag die Fortune und der Drive der letzten Saison. Niklas Hagemeier führte mit 80 Schlägen das Lippstädter Team an. Ihm folgten Andreas Friedrichs (82), Ralf Sültrop (82), Lukas Wöhler (82), Max Waldeyer (83), Andreas Prüfling (86), Yann Louis Canelada (87) und Paul Klocke (92). Am Ende reichte dies etwas glücklich zum dritten Tagesplatz mit einem Schlag vor Widukindland. Marienfeld nutzte seinen Heimvorteil und erkämpfte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den Tagessieg vor Paderborn. Lippstadt befindet sich weiter auf Platz drei in der Landesliga Mitte 7 und muss versuchen sich ein Polster auf die Abstiegsplätze zu erarbeiten. Der nächste Spieltag am 11.06.2017 in Möhnesee, der sogenannte ‚Moving Day’, wird richtungsweisend für die Mannschaften sein, in welche Richtung man sich orientieren kann.

 

  1. Uni-GC Paderborn, +168 über Par, 8 Punkte,
  2. GC Widukind-Land, +173, 7 Pkt.,
  3. 3. GC Lippstadt, +180, 6 Pkt.,
  4. GC Marienfeld, +183, 6 Pkt.,
  5. GC Möhnesee, +223, 3 Pkt.

 

 

19.05.2017

Platzpflege

Platzpflege

Am Montag, den 22. Mai 2017
werden auf Course Rot, Blau die Grüns Aerifiziert.
Am Montag, den 29. Mai wird der Course Gelb Aerifiziert.


Unter Aerifizieren versteht man die Belüftung einer Rasenfläche. Mittels einer Maschine werden 5 bis 9 cm tiefe und 2 cm dicke Löcher in die Rasenfläche gestochen und diese nachträglich wieder mit Sand verfüllt. Der Stachel, mit denen die Löcher erzeugt werden, können hohl (Spoons) oder massiv sein. Durch den auch Stacheln genannten Vorgang wird die Rasenverdichtung aufgebrochen, es erfolgt ein Gasaustausch, somit wird das Bodenleben der aeroben Bakterien und das Rasenwachstum gefördert.

Schönes Spiel und herzliche Grüße

Ihr Golfclub Lippstadt e.V.

Der Platzwart

18.05.2017

Golf - Ladiesday mit Fashiontouch

Astrid Kaufmann glänzte mit Bruttosieg beim Lott-Ladiesgolf

 

(LIPPSTADT.) „Golf Fashion Cup mit dem Modehaus Lott” stand auch in diesem Jahr wieder im Turnierkalender der Lippstädter Golfladies. Das launische Frühsommerwetter hielt, was die Wetterfrösche vorausgesagt hatten: Leicht bedeckt, mal ein Schäuerchen, auch die Sonne würde sich mal blicken lassen. Also von allem etwas. Das aber stellte Organisatorinnen und Gastronomie schon vorher auf eine harte Probe: Drinnen oder draußen einrichten? So fanden Siegerehrung und verdientes Abendessen nach spannendem Turnier im Eventzelt am Clubhaus und nicht draußen statt. Wie im Vorjahr waren es auch diesmal wieder 30 Teilnehmerinnen, die auf zwei Bahnen starteten und in gut vier Stunden bewiesen, dass sie über den Winter das Golfen nicht verlernt hatten. Am besten dabei schnitt Astrid Kaufmann mit 29 Bruttopunkten und einer Handicapverbesserung von 9,8 auf 9,0 ab. Auch Klaudia Lutterbüse, Heike Friedrichs und Ursula Rossbach freuten sich über ihre neuen verbesserten Spielvorgaben. Wie alle Siegerinnen wurden sie mit sportlich feschen Preisen aus dem Hause des Co-Sponsors Bianca - Moden belohnt.

In der Netto-Vorgabenklasse A gewannen: 1. Klaudia Lutterbüse; 2. Julia Mertens-Klaudt; 3. Carola Jasper.

Netto-Vorgabenklasse B: 1. Heike Friedrichs; 2. Ursula Roßbach; 3. Anne Baumjohann.

Netto-Vorgabenklasse C: 1. Petra Schatka; 2. Gabriele Köhne; 3. Gisela Mackenbrock.

Den „Nearest to the Pin” gewann Inga Schulte. Den längsten Abschlag (Longest Drive) verbuchte Julia Mertens-Klaudt.

 

Bildtext:

Nach der Siegerehrung stellten sich die erfolgreichsten Damen beim Lott Golf-Fashion-Cup zum Erinnerungsfoto auf.

16.05.2017

Niklas Hagemeier wieder mit super Golfrunde

 

Beim zweiten Ritzenhoff - Monatsteller-Turnier des Lippstädter Golfclubs glänzte Niklas Hagemeier (Hcp 5.0) wieder einmal mit einem sensationellen Ergebnis. Mit exakt 73 Schlägen spielte er nicht nur eine beachtenswerte PAR-Runde. Auf den Löchern 11 und 18, beide lange PAR 5 - Bahnen, lochte er dazu jeweils mit dem dritten Schlag zum „Eagle” ein. Zum Abschluss seiner Turnierrunde auf dem Grün 18 setzte er noch eins drauf und bewies mit einem gelungenen 20 Meter - Putt auch seinen Flight-Partnern Mathias Pfeffer und Paul Gerd Recker seine derzeitige Spielstärke. Sein neues Handicap: 4.2. Kommentar: „Zwei „Eagles” auf einer Runde. Das schaffen auch hochbezahlte Profis nur äußerst selten.”

07.05.2017

Damenumkleiden

Sehr geehrte Damen,

ab dem 09. Mai sind die Damenumkleiden bis zum ca. 23. Mai 2017 wegen Umräumarbeiten und Erneuerungen gesperrt.

Bitte benutzen Sie die sanitären Anlagen gegenüber des Sekretariates.

Wir bitten um Verständnis.

Das Team vom GCL

« zurück  23456  weiter »
Aktuelles
Platzbelegung
Wetter

Deutsche Golfanlagenklassifizierung