Berichte

  123  weiter »
03.07.2016

Golf-Jugend behauptet sich in Landesliga NRW

Golf-Jugend behauptet sich in Landesliga NRW

3. Spieltag bei Traumwetter auf Lippstädter Anlage. Lukas Wöhler mit Spitzenergebnis.

Insgesamt fünf Spieltage sind es für Spielerinnen und Spieler in der Gruppe 1 der NRW Landesliga. Nach dem ersten Auftritt beim Lippischen Golfclub im April, fand der zweite Spieltag im Juni bei den Freunden in Osnabrück statt. Jetzt traf sich der Golfnachwuchs in Lippstadt. Das vierte und fünfte Turnier in der Landesliga, beide finden im September in Münster und Halle/Westf. statt. Nach einem schwächeren Start landeten die Lippstädter Kids nach dem ersten Turnier auf dem vierten Platz. Überhaupt waren zu Beginn der Saison die gesamten Ergebnisse noch nicht so überzeugend. Die Haller, mit nur 68,4 Punkten, landeten auf dem ersten und die Osnabrücker mit 139 auf dem fünften Platz. Anders bereits zur zweiten Begegnung in Osnabrück. Schon fast in der Mitte der Saison öffneten sich hier die Ergebnisse zur positiven Seite: Osnabrück mit Heimvorteil holte sich den verdienten zweiten, und Lippstadts Jugend kletterte eine Stufe höher auf den dritten Platz, den sie auch nach dem dritten Tag auf der heimischen Anlage nicht abgaben. Leider konnten sie dabei den Heimvorteil durch Ausfall einiger starker Spielerinnen und Spieler nicht nutzen. Tagessieger wurde diesmal das junge Gastteam aus Münster-Wilkinghege. (Lippstadts Jugend erreichte in der Tages- und Gesamtplatzierung den 3. Platz).

Bei den Lippstädtern starteten: Lukas Wöhler (74), Karla Schmeckman (83), Paul Klocke (93), Sven Krüger (101), Niklas Düsterhues (106), Elena Hagemeier (109 Schläge). Es fehlten Niklas Hagemeier und Freddy Köhne. Erwähnenswert die besondere Leistung von Lukas Wöhler mit 74 Schlägen. Das bedeutet: Nur einen Schlag über dem Lippstädter Platzstandard von 73.

Im Augenblick stellt sich die Ligaliste wie hier dar:

1. Halle (GC Teutoburger Wald): 195,4 gesamt über CR-Wert.

2. Münster-Wilkinghege: 224,3.

3. Lippstadt: 250,7.

4. Lippischer GC: 273,1.

5. Osnabrück-Dütetal: 436,0.

Im Gesamtranking aller Landesligen stehen die Lippstädter z.Zt. auf Platz 12.

17.06.2016

2. 6 Loch Mini Cup

Jonas Stallein gewinnt mit nur 33 Schlägen!

Trotz schlechter Wettervorhersage gingen alle
7 angemeldeten Teilnehmer an den Start!
Zwei kleine Schauer könnten die hochmotivierten
Spieler nicht stoppen.
In dem 2. 6-Loch Mini Cup belegte Jonas Stallein
mit 33 Schlägen den 1. Platz. Gefolgt von Julius Schnieder
mit 36 Schlägen. Den 3. Platz, mit 39 Schlägen holte
sich Gustav Jasper. Hanno Frieder Brettin (40 Schläge)
kam auf Platz 4. Auf dem 5. Platz mit 43 Schlägen steht
David Winz. Greta Jasper u. Raphael Winz teilten sich den
6. Platz (45 Schläge).
Zähler: Gisela Hagemeier, Beate Schmeckmann
12.06.2016

4. Kippstädter Kids Cup

4. Kippstädter Kids Cup

Fast 70% Unterspielung. WAHNSINN

Der 4. Lippstädter Kids Cup fand am 12.6.2016 statt. Gespielt wurden 9-Loch. Der große Trainingseifer der Kinder in den vergangenen Wochen wurde mit 9 Unterspielungen bei 13 Teilnehmern belohnt.
Daniela Berg und Christian Schlepphorst waren früh an der Range um den Spielern noch letzte Tipps mit auf die Runde zu geben. Nach wunderbaren Wetter waren nach 9 Loch Brutto Sieger mit je 6 Punkten Elena Hagemeier und Daniel Shtabinsky.
Netto Sieger mit 25 Punkten wurde im Stechen Julius Schnieder.
Den 2. Platz belegte Marlon Wieneke.

Die neuen Handicap-Verbesserungen lauten wie folgt:

Julius Schnieder von 42 auf 35,5
Marlon Wieneke von 44 auf 37
Daniel Shtabinsky von 34,0 auf 31,0
Elena Hagemeier von 29,2 auf 27,7
Marius Berg von 47 auf 44
Ben Schlepphorst von 45 auf 43
Niklas Schäfer von 54 auf 53
Gustav Jasper von 54 auf 53
Carla Marie Dedores von 54 auf 53

17.05.2016

Qualifikationsturnier Allianz German Boys & Girls Open 2016 im GC Hubbelrath

Niklas Hagemeier setzt Stempel

Auch in diesem Jahr stellte sich unser großes Talent Niklas Hagemeier erneut der überregionalen Konkurrenz.

Am 16. Mai richtete der Golf Club Hubbelrath das Qualifikationsturnier der Allianz Boys & Girls Open 2016 auf dem Ost–Platz aus. Auf diesem Platz wurde schon so manches nationale wie internationale Wettspiel gespielt.

Niklas Hagemeier repräsentierte auch in diesem Wettspiel wieder einmal die Farben des Golfclub Lippstadt. Nach der Volksbank Open – Vierer und Einzel gespielt und die Party noch in den Knochen – erspielte Niklas bei suboptimalen Witterungsbedingungen eine 81er- Runde. Diese Runde reichte zu Platz 20 bei 71 Startern. Es fehlten nur 3 Schläge für die TOP 10.

Mach weiter so – lass dich nicht klein kriegen!

17.05.2016

Ranglistenturnier I / AK 14 im Golfclub Erdtaue

Jana Wilke verfehlt die TOP 5

Die erste 13-jährige Jana Wilke kann auf Grund ihrer Zweitmitgliedschaft im GC Lippstadt bei den Ranglistenturnieren für unseren Golfclub antreten. – Ihre Erstmitgliedschaft hat Jana seit diesem Jahr im GC Paderborner Land und spielt dort mit der Damenmannschaft in der 2. Bundesliga.

Das erste Ranglistenturnier der Altersklasse 14 fand am 8. Mai im Golfclub Erftaue statt.

Jana Wilke belegte nach Runden von 87 und 88 Schlägen den guten 9. Platz im Gesamtklassement. Zur TOP 5 – Platzierung fehlten am Ende nur 4 Schläge. In der DGV-Qualifikationsliste (Stand: 17.05.2016) belegt Jana aktuell Rang 31.

Für die DM AK 14 qualifizieren sich 25 Spieler/innen und Punktgleiche über die Qualifikationsliste und zusätzlich 10 Spieler/innen über den in der Qualifikationsliste geführten Wert der Schläge +/- CR.

Wir drücken Jana für die nächsten Turniere die Daumen, damit sie die Qualifikation für die „Deutschen“ erneut schafft.

13.05.2016

1. 6 Loch Mini Cup

1. 6 Loch Mini Cup

Marius Berg brauchte 5,1 Schläge pro Loch

Bei sonnigen 23 Grad fand der 1. 6- Loch Mini Cup statt. Abgeschlagen wurde von den Talent Tees. Unter den 8 Teilnehmern sind gute Ergebnisse erzielt worden. Den 1. Platz belegte mit 31 Schlägen Marius Berg, den zweiten Platz mit 32 Schlägen erreichte Julius Schnieder und den dritten Platz mit 33 Schlägen teilten sich Carla-Marie Dedores und David Winz.
Als Zähler waren Daniela Berg und Wilfried Müller mit auf der Runde.

23.04.2016

1. Jugendliga- Spieltag im Lippischen GC

Spielniveau zieht an

Unsere Jugendmannschaft fuhr am Sonntag, den 17. April zu ihrem ersten Spieltag in der Jugendliga nach Blomberg- Cappel zum Lippischen Golfclub . Der Golfclub Lippstadt spielt zusammen mit den Lippischen GC sowie dem GC Teutoburger Wald, GC Osnabrück- Dütetal und dem GC Münster Wilkinghege in der Gruppe 1. Nach dem letztjährigen Aufstieg von der Bezirksliga in die Landesliga war das Spielniveau erwartungsgemäß deutlich höher.

Gestartet wurde ab 11 Uhr auf dem nach einigen Regenfällen in den Vortagen doch durchaus gut präpariertem Platz bei typischem Aprilwetter mit kurzen Hagelschauern. Begleitet und betreut wurde die Mannschaft von Mentaltrainer Joachim Schuster und Trainer Björn Duda.

Nach einer intensiven Vorbereitung ist man im Teamergebnis leider hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben. Die beste Runde vom GC Lippstadt spielte Lukas Wöhler mit einer 82. Es folgten Niklas Hagemeier (84), Paul Klocke (88), Sven Krüger (95), Freddy Köhne (98) und Niklas Düsterhues (102). Am Ende des Tages brachte dies in der Gruppe 1 den 4. Tagesplatz ein. Sieger wurde der GC Teutoburger Wald. Im Gesamtranking aller Landesligisten belegt Lippstadt immerhin den 15. Platz von 35 Mannschaften.

Der nächste Spieltag findet am 11.6. im Golfclub Osnabrück- Dütetal statt.

16.04.2016

9 Loch Junior Open 1/3

9 Loch Junior Open 1/3

Von 54 auf 45

Bei gutem Wetter begleitet Christian Schlepphorst das erste 9 Loch Turnier in diesem Jahr.
Auf dem Bild
Von links Marius Berg, Niklas  Schäfer, Marlon Wienecke, Henry Hoffmann.
Vor Kopf Christian Schlepphorst
Von rechts Ben Schlepphorst, Hanno Brettin, Daniel Shtabinsky, Carla Marie Dedores.
Daniel Shtabinsky hat sich mit einem hervorragenden Ergebnis von 27 Nettopunkten auf 9 Loch, von Handicap 54 auf 45 verbessert.
11.04.2016

Generationen – Cup 2016

Generationen – Cup 2016

Tolle Resonanz beim Erwachsenen-Kind-Turnier

Bei herrlichstem Frühlingswetter hatte die Jugendabteilung zum Erwachsenen-Kind-Turnier geladen.

Im 5. Jahr wird das Turnier als Texas-Scramble gespielt. Es ist ein Turnier der Generationen: Ein Erwachsener (nicht unbedingt ein Elternteil) und ein Kind/Jugendlicher bilden die Paarung im Turnier. Da wo Vater oder Mutter kein Golf spielen, wurde dem Kind ein Erwachsener an die Seite gestellt. So tauschte Udo seinen Truck gegen eine Runde mit Julius. Alexander spielte mit Marlon, da seine Tochter auf Schulausflug war. Auch Opa Horst spielte wieder mit seinem Enkel Ben, da Vater Christian beim Ryder-Cup gesetzt war.

Nach verhaltenem Start bei den Anmeldungen fanden dann doch noch 12 Teams den Weg auf die Runde. – Bei der Siegerehrung machte Turnierleiter Michael Wortmann noch einmal den Grundgedanken diese Turnieres deutlich: „Hier geht es nicht um drei Bälle als Preis, sondern darum, dass Generationen miteinander Zeit verbringen.“ „Es hat hier bei euch in Lippstadt viel Spaß gemacht“, sagte Opa Horst mit einem strahlenden Gesicht. Hoffentlich können wir ihn und natürlich alle anderen Teilnehmer gesund und munter in 2017 wieder begrüßen.

Bei tollem Sonnenschein genossen die Turnierteilnehmer nach dem Turnier die Speisen und Getränke auf der Wiesenhaus-Terrasse.

Sieger waren alle, denn alle haben mächtig Spaß gehabt.

Die sportlichen Sieger waren:

Bruttosieger mit  20 Punkten: Niklas Hagemeier und Paul Klocke

Netto Klasse:

Platz: 1          Tim und Josef Kriener mit 34 Nettopunkten

Platz 2:          Maja Luise und Wilfried Kemper -  33 Netto

Platz 3:          Marlon Wieneke / Alexander Wilke -  24 Netto

Platz 4:          Carla Marie und Marcus Dedores -  23 Netto

10.04.2016

Ostercamp 2016

Ostercamp 2016

Julius Schnieder setzt sich durch

In der 2. Ferienwoche der Osterferien fand das alljährliche Ostercamp statt. Bei dem 3-tägigem Camp wurde an den ersten beiden Tagen die Technik im kurzen und langen Spiel mit gezielten Übungen für die Längen- und Richtungskontrolle geübt. Ebenso wurde am Videosystem trainiert. Am 3. Tag stand ein Turnier über 9 Löcher auf dem Programm. Bei dem Turnier konnte sich Julius Schnieder als Sieger durchsetzen, der mit 30 erspielten Stablefordpunkten sein Handicap auf 42 verbessern konnte.

  123  weiter »
Aktuelles
Platzbelegung
Wetter

Deutsche Golfanlagenklassifizierung