Berichte

« zurück  1234  weiter »
10.04.2016

Mentaltrainer für Jugendmannschaft

Joachim Schuster trainiert seit Januar 2016

Ende 2015 gab uns Joachim Schuster einen Einblick in die Bedeutung der mentalen Stärke für den Golfsport. Sowohl Joachim Schuster selbst als auch seine Trainingsinhalte fanden Anklang in der Mannschaft, so dass Joachim Schuster für die Saison 2016 als Mentaltrainer für die Jungendmannschaft engagiert wurde.

Seit vier Monaten erfreut sich das Training hoher Beliebtheit und das Training zeigt erste Erfolge.

07.04.2016

Erweiterung des Activity Team

Drei neue Teammitglieder

Zusammen mit dem neuen Jugendwart Daniel Brunnert wurde 2015 ein neues Team installiert, welches den Jugendwart unterstützt. Das Team entlastet den Jugendwart insbesondere durch die Übernahme von Aufgaben bei der Organisation und Durchführung von Jugendturnieren.

Mitglieder des Activity Teams seit 2015:

  • Daniela Berg
  • Dirk Oehle
  • Christian Schlepphorst
  • Alexander Wilke
  • Michael Wortmann

Das Team wird mit Beginn des Jahres 2016 durch Gisela Hagemeier, Beate Schmeckmann und Dirk Danzebrink, erweitert.

01.03.2016

Qualitätsmanagement für Nachwuchsförderung

DGV zertifiziert den GC Lippstadt

Der Deutsche Golfverband hat letztes Jahr erstmalig ein Qualitätsmanagementsystem für die Nachwuchsförderung installiert und alle deutschen Golfclubs eingeladen, sich daran zu beteiligen.

Bei diesem neuen Förderprogramm stellten sich die Clubs einem Audit, der die Stärken und Schwächen in der eigenen Jugendarbeit aufdecken sollte. Die Audits wurden im Oktober und November bei über 200 Clubs vorgenommen. Über 120 Fragen in neun Handlungsfeldern hatten die Jugendabteilungen mit den Auditoren zu beantworten. Zu den Handlungsfeldern gehörten u.a. die personelle Ausstattung, Finanzen, Organisation, Rahmenbedingungen aber natürlich auch Training/Wettkampf, Talentsuche/Talentförderung sowie weitere Erfolgsfaktoren.

Auch wir haben dieses Angebot gerne angenommen, auch wenn die Vorbereitung ein hartes Stück Arbeit war. Während eines Audit-Termins im Club mussten eine Vielzahl von Fragen beantwortet und dokumentiert werden – auch das Gelände und die Trainingsanlagen wurden besichtigt.

Das Ergebnis „Zertifiziert“ mit Platz 147 nehmen wir als Ansporn, die Jugendarbeit weiter zu verbessern.

27.06.2015

3. Lippstädter Kids Cup im Golfclub Lippstadt

3. Lippstädter Kids Cup im Golfclub Lippstadt

 

Am Samstag, den 20.06.2015 wurde nun bereits zum 3. Mal der Lippstädter Kids Cup ausgespielt. Es wurde sowohl ein 18-Loch als auch ein 9-Loch-Turnier gespielt. Trotz einiger Absagen, konnten wir für dieses Jahr eine höhere Teilnehmerzahl gegenüber den  Vorjahren verbuchen.
Trotz leicht bewölktem, windigem, aber dafür regenlosem Turniertag, freuten sich alle Spieler an Tee 1 abzuschlagen. Ein kleines Tee-off-Geschenk sollte die gute Erinnerung an den 3. Lippstädter Kids Cup untermauern.
Als Starter begleiteten Alexander Wilke und Jugendwart Daniel Brunnert die 21 Spieler erfolgreich auf die Runde. Nach einem erfrischenden Half-Way-Snack und gemeinsamem,  deftigem Abschlussessen nach dem Turnier, übernahm Kids-Cup-Gründer Michael Wortmann die Siegerehrung.
Wir freuten uns den beiden Erstplatzierten der Bruttowertung, Niklas Hagemeier (33 Brutto / GC Lippstadt/18 Loch/ neues HCP -4,6) und Jonas Fietz (5 Brutto / Westfälischer GC Gütersloh/ 9 Loch/ neues HCP -37), als Preis einen Gutschein für einen Rundflug im Motorflugzeug übergeben zu dürfen.
Auf diesem Wege bedanken wir uns bei dem Sponsor Herrn Weber von der DEKRA.
Für weitere Präsente bedanken wir uns bei der Parfümerie Goedecke und der Firma PING.

 

Hier die Platzierungen:

18-Loch-Turnier Nettoklasse A

  1. Göhlich, Jan (39 Punkte, GC Paderborner Land) - neues HCP -10,5
  2. Düsterhues, Niklas (37 Punkte, GC Lippstadt) - neues HCP -19,5
  3. Krüger, Sven (35 Punkte, GC Lippstadt)

18-Loch-Turnier Nettoklasse B

  1. Quast, Elias (44 Punkte, Westf. GC Gütersloh) – neues HCP -21,9
  2. Feldhaus, Daniel (35 Punkte, Westf. GC Gütersloh)
  3. Schirmer, Leon (28 Punkte, Westf. GC Gütersloh)

 

9-Loch-Turnier Nettoklasse A

  1. Hagemeier, Elena (21 Punkte, GC Lippstadt) – neues HCP -33,5
  2. Wortmann, Tessa (18 Punkte, GC Lippstadt)
  3. Hermjakob, Constantin (12 Punkte, Westf. GC Gütersloh)

9-Loch-Turnier Nettoklasse B

  1. Schäfer, Niklas (17 Punkte, GC Lippstadt)
  2. Buse, Rosa (15 Punkte, Westf. GC Gütersloh)
  3. Hüttemann, Lia (11 Punkte, GC Lippstadt)
08.01.2015

Das Golfspiel in den USA perfektionieren

Für das junge Lippstädter Golftalent Denise Dange erfüllt sich im neuen Jahr gleich im Januar ein Traum, denn die 18-Jährige wird dem kalten Deutschland den Rücken kehren und in die USA reisen - in den Bundesstaat North Carolina. Der Grund dafür ist ein Stipendium der „University of Mount Olive“, das sie auf Grund ihrer hervorragenden Leistungen im Golfsport und in der Schule erhalten hat.

Einen großen Anteil an der sich bietenden Chance jenseits des großen Teiches hat ihr Vater Paul Recker, der Denise im Alter von zehn Jahren erstmals mit auf den Golfplatz nahm und sie mit dem „Virus“ dieser Sportart infizierte. Schon während ihrer Schulzeit, die sie mit einem absolut vorzeigbaren Abitur abschloss, suchte Denise Dange nach einer Möglichkeit, ihren Sport mit dem Studium zu verbinden. Denn was zu Beginn nur ein Hobby war, ist mittlerweile deutlich mehr geworden. Die 18-Jährige trainiert fast täglich und spielt, nachdem sie ihre Grundausbildung im Lippstädter Golfverein erhalten hat, für das Frauen-Regionalliga-Team des Westfälischen Golfclubs Gütersloh.

20 Universitäten haben Interesse

Dort brachte man sie auch auf die Idee, im Internet nach einer Agentur zu recherchieren, die junge Sportler an amerikanische Universitäten vermittelt. Diese stellt jedoch hohe Anforderungen an die Interessenten. So musste Denise Dange zwei englischsprachige Tests bestehen und ein professionelles Video von sich drehen lassen. Außerdem mussten neben den sportlichen Erfolgen auch die schulischen Leistungen stimmen.

„Das war schon sehr aufregend alles zu machen und dann zu sehen was daraus wird“, blickt die 18-Jährige zurück. Der ganze Aufwand lohnte sich schließlich. Die Agentur stellte das Video und das Profil auf ihre Webseite. Sage und schreibe 20 amerikanische Universitäten zeigten Interesse an Denise Dange. „Ich habe mich nach einigen Gesprächen mit meiner Familie für die University of Mount Olive entschieden, da ich glaube, dass sie das beste Team hat und mich am besten unterstützen wird“, so das heimische Golf-Ass.

Ihre Studienkolleginnen kommen demnächst aus Spanien, Frankreich, Norwegen, Deutschland und den USA. Und für Denise Dange heißt es dann, ab dem 12. Januar nicht nur täglich Sport zu treiben, sondern auch vormittags zu studieren. Die junge Lippstädterin hat sich für das Fach „Business Administration und Management“ eingetragen.

Schon jetzt weiß Denise Dange, was auf sie zukommt: „In Amerika gibt es an den Unis Klassen, mit etwa 20 Studierenden. Das Studium dauert knapp vier Jahre und ist intensiver als in Deutschland.“ Die Lippstädterin wird am Campus untergebracht und sich mit einer Studienkollegin ein Zimmer teilen.

In den Semesterferien möchte sie gerne nach Hause kommen, doch zunächst freut sie sich auf den Januar und den Beginn eines neuen Abenteuers. 

19.08.2014

Porsche Kids Cup 2014 im Golfclub Velbert

Der Einladung zum Porsche Kids Cup waren am Monatg, den 18.08.2014 zwei Lippstädter Jugendliche gefolgt. Der schulfreie Tag konnte vor allem von einem Lippstädter Talent zu einer tollen Leistung genutzt werden.

Jana Wilke und Karla Schmeckmann hatten sich auf den Weg gemacht, um sich in diesem sportlichen Wettbewerb mit einem erlesenen Teilnehmerfeld zu messen.

Jana Wilke sammelte auf den 18 Löchern 28 Netto bzw. 10 Bruttopunkte und belegte einen ordentlichen Platz im Mittelfeld.

Karla Schmeckmann schoss den Vogel ab. Der ihr unbekannte Platz bereitete ihr nur auf den ersten beiden Löchern kleinere Probleme. Danach spielte sie wie entfesselt eine 81er-Runde; 25 Bruttopunkte; 40 Nettopunkte waren der verdiente Lohn ihrer fleißigen Trainingsarbeit der letzten Jahre und das nun einstellige Handicap von -9,7!

Sie belegte in der Bruttowertung der Damen den herausragenden 3. Platz. 

Herzlichen Glückwunsch an beide Spielerinnen für ihre Leistungen.     

19.08.2014

Jugend-Sommercamp 2014

Auch in diesem Sommer fanden sich wieder einige Kinder und Jugendliche im Golfclub zum dreitägigen Trainigscamp ein. Unter der Leitung vom Pro Björn Duda wurden diverse golfspezifische Themen intensiv erarbeitet und anschließend geübt.

In der Mittagspause fand die Verpflegung durch Frau Bläser im Wiesenhaus statt. Eine deftige Kartoffelsuppe am zweiten Tag fand reißenden Absatz.

Am dritten Tag spielten alle Camp-Teilnehmer noch ein vorgabewirksames 9-Loch-Turnier. Zu erwähnen ist, dass unsere jüngsten Teilnehmer zum ersten Mal über die „lange Distanz“ (vom gelben Abschlag) spielten. Alle kamen mit einem Lächeln im Gesicht zurück zur Jugendhütte. Dort hatten Alexander Wilke und Michael Wortmann den Grill angemacht. Zusätzlich hatte Christan Schlepphorst noch für ein kleines Lagerfeuer gesorgt.

Von den hungrigen Mäulern wurden 30 Rostbratwürstchen und ca. 4 kg Kartoffel- bzw. Nudelsalat vertilgt. – Anscheinend war das Essen lecker….

Die Turnierergebnisse konnten sich sehen lassen. Erwähnt werden hier die fünf Unterspielungen:

Netto Platz 1:            Karla Schmeckmann – 44 Netto; neues HCP -10,5                    

Netto Platz 2:            Jana Wilke – 42 Netto, neues HCP -17,3

Netto Platz 3:            Paul Klocke – 39; neues HCP -24,6

Netto Platz 4:            Henry Hoffmann – 38; neues HCP -52

Netto Platz 5:            Elena Hagemeier -  37; neues HCP -47

      

17.06.2014

Niehaves-Cup im Golfclub Werl

Seit drei Jahren besuchen einige Jugendliche des Golfclub Lippstadt den NIEHAVES-Cup im GC Werl. Es ist ein über die Region hinaus bekanntes, gut organisiertes Jugendgolf-Turnier.

In diesem Jahr waren Jana, Karla, Lukas, Lennart und Paul K. angereist, um eine schöne Runde zu spielen und eventuell einen der begehrten Preise abzuräumen.

Die sportlichen Ergebnisse können sich sehen lassen:

Jana Wilke :  Netto B: 1. Platz mit 42 Punkten – neues HCP: -21,0
Karla Schmeckmann: Netto A: 3. Platz mit 38 Punkten – neues HCP: -13,8 und Brutto 2. Platz
Lukas Wöhler:  Brutto: 2. Platz; Netto: 5. Platz und Gewinner „Longest Drive“
Lennart Hütte: Netto B: 4. Platz – 33 Punkte
Paul Klocke:  Netto B: 6. Platz – 30 Punkte

16.06.2014

AK 16 – GC Brückhausen

Niklas Hagemeier und Lukas Wöhler stellten sich der sportlichen Herausforderung im AK16 Qualifikationsturnier im GC Brückhausen. Die Rahmenbedingungen waren nicht optimal. Das sportliche Ergebnis blieb an beiden Tagen hinter den Erwartungen zurück. So mussten beide Teilnehmer mit einem Platz im hinteren Mittelfeld zu frieden sein.

Trotzdem gebührt beiden unsere Hochachtung, weil sie sich immer wieder im sportlichen Wettkampf mit Gleichaltrigen auf überregionaler Ebene messen.

15.06.2014

1. Mini-Cup 2014

Auch in 2014 spielen die Jüngsten und Einsteiger der Kinder und Jugendlichen ihren Mini-Cup über verkürzte Bahnen.  Das Turnier dient dazu, die Kinder und Jugendlichen an das standardisierte Turniergeschehen auf dem Platz heran zu führen. Der nächste Schritt ist dann das 9-Loch Turnier, um dann später auch das normale 18-Loch-Turnier bestreiten zu können. Das Eröffnungsturnier war mit 11 Teilnehmern sehr gut besucht. Einige Eltern begleiteten die Flights als Zähler und Regelkundler. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Platz 1:  Edin Lugonic  - 25 Schläge
Platz 2:  Marlon Wieneke - 30 Schläge
Platz 3:  Marius Berg  - 31 Schläge

Auf den weiteren Plätzen folgten:
Ben Schlepphorst (34 Schläge), Tim Kriener (36), Henry Hoffmann (38), David Winz (40), Hanno Brettin (44), Jacob Jasper (47) und Rafael Winz (48)

Eine Neuerung gibt es noch zu vermelden: die ersten Junior-Tees sind auf dem Kurs Gelb an der rechten Fairwayseite installiert. Sobald alle Junior-Tees vermessen sind, können wir mit den Kindern aus dem Mini-Cup Vorgabe wirksame Turniere auf diesen DGV-vermessenen und genehmigten Kurzbahnen spielen.
 

« zurück  1234  weiter »
Aktuelles
Platzbelegung
Platzinformation

Deutsche Golfanlagenklassifizierung