Berichte

« zurück  12345  weiter »
14.06.2014

NRW-Liga Heimspiele der Landesliga und Bezirksliga

Lange stand das Heimspiel auf Grund der großen Wassermassen, die vom Himmel fielen und der daraus resultierenden nassen Platzverhältnisse in Frage, ob die beiden Liga-Heimspiele überhaupt stattfinden können. Nach Absprache mit der Ligaleitung wurden beide Turniere durchgeführt.

NRW Landesliga, Gruppe F:
Unsere Jugendlichen konnten den Heimvorteil leider nicht nutzen. Man musste sich mit dem 6. Platz zu frieden geben. Für das Gesamtklassement in der Liga reicht es aktuell für Platz 19 (alt:11) von 36 gemeldeten Mannschaften. – Das würde für den Klassenerhalt ausreichen. Es gibt noch viel zu tun – packen wir es an!

NRW Bezirksliga, Gruppe M:
Ein anderes Bild zeigte die Ergebnisliste der zweiten Jugendmannschaft. Beim ersten gewerteten Spieltag belegte man Rang 4 (Bruttopunkte werden gewertet).
Schön anzusehen war die Nettoliste:
Paul Windhaus 47 Netto, Niklas Duesterhues 41 Netto, Lennart Hütte 39 Netto,
Florian Mannheims 39 Netto, Paul Klocke 33 Netto und Paula Jennissen 28 Netto.

30.03.2014

Erwachenen- Kind- Turnier

Riesige Resonanz beim Eltern-Kind-Turnier

Bei herrlichstem Frühlingswetter hatte die Jugendabteilung zum Eltern-Kind-Turnier geladen.

Seit mehreren Jahren wird das Turnier als Texas-Scramble gespielt. Ein Erwachsener (nicht unbedingt ein Elternteil) und ein Kind/Jugendlicher bilden die Paarung im Turnier. Nachdem in den Vorjahren 24 bzw.32 Teilnehmer gemeldet hatten, platzte die diesjährige Meldeliste aus allen Nähten. Insgesamt hatten 44 Teilnehmer, also 22 Paarungen gemeldet.  - Ein neuer Rekord!

Ein deutliches Zeichen, dass die Idee „hier spielen die Generationen miteinander“ in dieser Turnierform viel Anklang findet. „Es hat hier bei euch in Lippstadt viel Spaß gemacht“, sagte Opa Horst (81), der mit seinem Enkel Ben (8) die 9-Loch-Runde gespielt hat.          Auch Henning war mit seinem Opa angetreten, und der Opa war sogar noch ein wenig älter als Opa Horst.                                                                               Bei tollem Sonnenschein genossen die Turnierteilnehmer anschließend die Speisen und Getränke auf der Wiesenhaus-Terrasse.

Sieger waren alle, denn alle haben mächtig Spaß gehabt.

Die sportlichen Sieger waren:

Bruttosieger mit 18 Punkten: Christian und Tom Schlepphorst      

Netto Klasse A:

Platz: 1          Dirk und Joshua Oehle mit 25 Nettopunkten

Platz 2:          Nico Tillmann /Paul Windhaus, 23 Netto

Platz 3:          Jürgen und Paul Klocke, 23 Netto

Platz 4:          Hans-Bernd Hölkemann / Karla Schmeckmann, 21 Netto

 

Nettoklasse B:

Platz 1: Daniela Berg / Marlon Wieneke mit 34 Nettopunkten

Platz 2: Michael und Tessa Wortmann, 26 Netto

Platz 3: Sandra und Nele Kukuk, 26 Netto
Platz 4: Anja Bergen/ Jaspar Henkelmann, 26 Netto

20.10.2013

Jugendabschlussturnier und Abschlussfeier der Saison 2013

Jugendabschlussturnier und Abschlussfeier der Saison 2013

Wie schon in den letzten Jahren üblich lud der Jugendwart zum letzten offiziellen Event in den Golfclub ein. Zuerst wurde ein vorgabewirksames 9-Loch-Turnier gespielt. Folgende Ergebnisse wurden erzielt: 

Netto Klasse A:
Platz 1: Jana Wilke - 20 Netto – neues HCP -25,4
Platz 2: Lena Wortmann - 18 Netto
Platz 3: Elias Jedam – 18 Netto

Netto Klasse B:
Tessa Wortmann – 24 Netto – neues HCP 48
Yassine Jedam – 21 Netto – neues HCP 51
Mauritz Henkelmann – 16 Netto

Zudem spielten noch einige Kids ein internes 6-Loch-Turnier mit verkürzten Abschlägen.
Die Teilnehmer waren Lieselotte Brenken, Lia Hüttemann, Gustav Jasper, Ben Schlepphorst, Henning Süggeler und Marlon Wieneke.

Nach dem sportlichen Teil trafen sich die Kinder und Jugendlichen im WIESENHAUS-Zelt, um die Saison bei Essen & Trinken und der begehrten Preisverleihung ausklingen zu lassen.  

Es wurde in verschiedenen Kategorien eine Wertung durchgeführt:

9-Loch-Eclectic, Lucky 33-Matchplay und Handicap-Hunter.  Natürlich wurden auch die Teilnehmerinnen der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft, sowie die erfolgreiche Jugendliga-Mannschaft geehrt. – Unterm Strich ging keiner der Anwesenden mit leeren Händen nach Hause. Hier gilt der Dank ausdrücklich allen Sponsoren und Wohltätern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.
Die Ergebnisse der verschiedenen Kategorien lauten wie folgt:

HCP-Hunter 2013:
Platz 1:          Lukas Wöhler                      -           HCP -52%                (22,1 auf 10,6)
Platz 2:          Charlotte Broermann         -           HCP -50,5%             (9,7 auf 4,8)
Platz 3:          Nico Tillmann                      -           HCP -39,6%            (30,0 auf 18,1)

DGV-Mini-Cup:
Elena Hagemeier – 2. Platz – Silbermedaille
Marius Berg – 5. Platz – Silbermedaille

Lucky33-Matchplay:
Platz 1:          Elias Jedam
Platz 2:          Frederik Köhne
Platz 3:          Jana Wilke
Platz 4:          Tessa Wortmann

9-Loch-Eclectic-Wertung:
Platz 1:          Nico Tillmann – 30 Netto
Platz 2:          Jana Wilke – 26 Netto
Platz 3:          Lena Wortmann – 25 Netto

Im Rahmen der Veranstaltung wurde vom HeadPro Bastian Sommer auch eine Neuerung vorgestellt. Seit seinem Amtsantritt im Frühjahr hat er für (fast) jedes Kind bzw. Jugendlichen Zeugnisse geschrieben. Diese beinhalteten neben dem sportlichen Aspekten auch Noten zu den Themen Pünktlichkeit, Ordnung, Höflichkeit und Engagement.

Exemplarisch wurden zwei vorbildliche Zeugnisse mit Erlaubnis des jeweiligen  Schülers verlesen: Elais Jedam und Paul Klocke hatten tolle Notendurchschnitte.      „Ihre Versetzung ist nicht gefährdet.“ 

Und zu guter Letzt wurde der Rahmen der Abschlussfeier vom Jugendwart genutzt, um die Mannschaftskleidung für die Saison 2014 vorzustellen.    

23.09.2013

5. Jugend-Wiesenhaus-Cup

Der 5. Jugend-Wiesenhaus-Cup stand unter keinem guten Stern. Die Resonanz –obwohl auf ein 18-Loch-Turnier hoch gestuft- ließ zu wünschen übrig.

Ein Konkurrenz-Turnier hatte mehr Anklang gefunden. – Schade!

Das fand auch die Sponsorin, Frau Bläser. Nach Absprache mit dem Jugendwart wurde der 5. Jugend-Wiesenhaus-Cup gespielt. Alle Teilnehmer waren Gewinner.

Beim gemeinsamen Essen – sponsort by WIESENHAUS – wurden die Preise von Frau Bläser an die Jugendlichen überreicht:

Es spielten: Lena Wortmann (28 Netto), Jana Wilke (29 netto), Elias Jedam (35 Netto), unser Gast aus Unna-Fröndenberg, Mel Ferner  (HCP -4,5) 37 Brutto bzw. 42 Netto. Sein neues Handicap lautet -3,8.

Das Highlight auf Platz 1: Karla Schmeckmann, Flightpartnerin von Mel, mit sagenhaften 50 Nettopunkten!!! – altes HCP: -24,5 und neues HCP: -18,9

Ein versöhnlicher Abschluss.   

 

22.09.2013

Paderborn – Gütersloh – Lippstadt

In den vergangenen Tagen waren unsere Kinder und Jugendlichen wieder in Ostwestfalen zu Turnieren unterwegs.

Im GC Paderborner Land erspielte unser Nachwuchstalent Karla Schmeckmann auf dem 9-Loch-Jubiläumsturnier mit 20 Nettopunkten den 1.Platz in der Nettoklasse A. Gleichzeitig gewann Karla auch noch den „longest drive“.

Paul Klocke gewann mit undankbaren 18 Nettopunkten den 3. Platz in der NettoklasseA. Die beiden Brüder Elias (15 Netto) und Jassine Jedam (11 Netto) vervollständigten die Mannschaft des Golfclub Lippstadt.

Unsere Jüngsten reisten einen Tag später zum Westfälischen Golfclub Gütersloh. Sie waren einer Einladung gefolgt und wollten auch einmal „Auswärtsluft“ schnuppern.

Noah Dange spielte eine tolle Runde (9-Loch), musste aber leider das letzte Loch streichen. Somit bleib es bei 17 Nettopukten.

Neben Noah spielten auch noch Elena Hagemeier und Tessa Wortmann (je 13 Netto), sowie Fabian Amsel (12 Netto) und Maarten Küsel (2 Netto) die 9-Loch-Runde. – Fazit: ein toller Platz, eine neue Erfahrung und auf jeden Fall beim nächsten Mal wieder! 

10.09.2013

Sommer – Jugendcamp mit guter Resonanz

Nachdem wir im April bei schmuddeligem Wetter unser erstes Trainingscamp unter fachlicher Anleitung der Pro´s veranstaltet hatten, folgte nun Camp II.

Sommerliche Temperaturen bildeten einen angemessenen Rahmen für das Camp. Immerhin 18 Kinder und Jugendliche nutzen in den Sommerferien das Angebot.

Es wurde wieder intensiv geputet, gechipt und gedrived –Praxis und Theorie wurde
sowohl auf der Drivingrange als auch auf dem Platz erprobt.

Am letzten Tag folgte nach einer professionellen Turniervorbereitung ein Abschlussturnier; wahlweise über 9- oder 18-Loch. Dazu waren auch einige Gäste aus Gütersloh mit ihren Betreuern erschienen.

Nach gespielter Runde trafen sich alle an der Jugendhütte. Dort wurde schon traditionell gegrillt. Erfrischende Getränke fanden genauso reißenden Absatz, wie die Würstchen, die Hähnchenfilets und der leckere Kartoffelsalat von Frau Bläser.

Fazit des Jugendwartes: tolle Ergebnisse, keine Verletzten,  eine schöne Gemeinschaft mit den Gästen aus Gütersloh und es wurde alles aufgegessen – toll!!!

09.09.2013

Lippstädter Golf - Jugend feiert grandiosen Aufstieg

Lippstädter Golf - Jugend feiert grandiosen Aufstieg

Eigentlich ist die Jugend des Golfclub Lippstadt auf Herzschlag-Finale programmiert.
Ein Schlag zu viel oder 1 Punkt zu wenig, das waren die Ergebnisse der letzten beiden Jahre.
Anders in der Saison 2013. – Die Jugend erspielte am vergangenen Sonntag im letzten Gruppenspiel im Golfclub Paderborner Land ihren 5. Tagessieg. Ein Tagesergebnis von 139 Bruttopunkten ist Ausdruck der aktuellen Spielstärke.
Mit einem Vorsprung von 191 (!) Bruttopunkten vor dem Gruppenzweiten sicherte sich die talentierte Mannschaft den Sieg in der NRW-Bezirksliga, Gruppe A.
Das Ergebnis bedeutete gleichzeitig in der gesamten NRW-Bezirksliga mit insgesamt 97 teilnehmenden Mannschaften den sensationellen Platz 2 (!) für unseren Golfclub Lippstadt.

Damit ist der Aufstieg in die NRW – Landesliga perfekt. – Herzlichen Glückwunsch! 

Das Bild zeigt die erfolgreichen Spieler mit ihrem Jugendwart:
hintere Reihe:  Michael Wortmann (Jugendwart), Max Gockel, Joshua Oehle, Niklas Hagemeier, Nico Tillmann, Lukas Wöhler vordere Reihe: Charlotte Broermann, Denise Dange, Tom Schlepphorst es fehlen: Max Klocke, Frederik Köhne

 

21.07.2013

1.Lippstädter Kids Cup

1.Lippstädter Kids Cup

Lippstädter Kids Cup             powered by U.S. Kids Golf

Am Sonntag, den 14. Juli 2013 wurde der 1. Lippstädter Kids Cup ausgespielt. Es wurde sowohl ein 18-Loch-Turnier für die Erfahreneren als auch ein 9-Loch-Turnier für die jüngeren Golfer und Golferinnen angeboten.

Unterstützung erfuhr das Turnier von der Agentur ORGAHEAD, dem Veranstalter der U.S. Kids Golf Trophy. Man war im letzten Jahr mit der Ausrichtung der großen U.S. Kids German Championchip Trophy im GC Lippstadt so zufrieden, dass man dem Lippstädter Golfclub beim Sponsoring eines Turnieres Unterstützung angeboten hat. – Diese wurde dankend angenommen.

Nach diversen Absagen spielten 15 Golfer die 18-Loch-Runde mit teils tollen Ergebnissen. Sieger Männlich –sowohl Netto als auch Brutto wurde Niklas Hagemeier (23 Brutto/40 Netto/neues HCP 7,3). Brutto-Siegerin Weiblich wurde Charlotte Broermann (27 Brutto)

Es wurde gemäß Ausschreibung in drei Nettoklassen gespielt.

Nettoklasse A: 

1.    Gockel, Max – 40 Netto /neues HCP 14,4

  1. Ferner, Mel – 35 Netto (GC Unna-Fröndenberg)
  2. Dange, Denise – 30 Netto             

Nettoklasse B:

  1. Wilke, Jana                   36 Netto
  2. Jennissen, Paula            35 Netto
  3. Kottmann, Julia              35 Netto   (Westf. GC Gütersloh)

Nettoklasse C:

 1.   Mannheims, Florian        42 Netto /neues HCP 35,5
 2.   Wortmann, Lena            36 Netto 
 3.   Pohlhausen, Henning      32 Netto


Im Anschluss an die 18-Loch-Runde spielten die Jüngeren ihre 9 Löcher. Auch hier wurden tolle Ergebnisse erzielt.

Die Sieger lauten wie folgt:

  1. Henkelmann, Mauritz                 26 Netto / neues HCP 42
  2. Euscher-Klingenhagen, Frieda     24 Netto / neues HCP 26,5
  3. Euscher-Klingenhagen, Max        20 Netto 7 neues HCP 27,2

Rund herum war es eine schöne Veranstaltung auf einer schönen Golfanlage, die mehr Teilnehmer verdient gehabt hätte. Diverse Klassenfahrten, AK- bzw. Qualifikationsturniere, Ligaspiele und auch noch Verletzungen gestalteten das Teilnehmerfeld überschaubar.

09.07.2013

Sensationswochenende für Lippstädter Jugendgolfer

11 Starter = 9 Unterspielungen & fette Preise


1.    Niehaves Jugend Golf Cup 2013, Werl

Zum diesjährigen Niehaves Cup waren sechs Golfer aus dem GC Lippstadt am Start. Der Weg hat sich für alle gelohnt. Es gab insgesamt 5 Unterspielungen, das schlechteste Ergebnis waren 36 Nettopunkte!
Herausragend waren die Leistungen von Jana Wilke mit Platz 1 der Klasse C und erspielten 50 (!!!) Nettopunkten. Sie verbesserte ihr HCP von 34 auf 27,0.
Auf Platz 4 der Klasse C landete Paul Klocke mit super guten 43 Nettopunkten und einer HCP-Verbesserung von 37 auf jetzt 33,0.
Mit guten 39 Nettopunkten erspielte Elias Jedam den 5.Platz der Klasse C, verbunden mit einer HCP-Verbesserung auf 35,0.
In der Klasse D sicherte sich Florian Mannheims mit herausragenden 49 Nettopunkten den 1. Platz. Sein HCP verbesserte sich auf 41.
Mit sehr guten 36 Nettopunkten erspielte sich Yassine Jedam bei seinem zweiten 18-Loch Turnier Platz 7 in der Klasse D.
Die Mannschaft komplettierte Karla Schmeckmann. Sie spielte in der Klasse B eine gute Runde und erzielte 37 Nettopunkte. Damit verbesserte auch sie ihr HCP auf jetzt 26,4. Der Lohn war Platz 4.

 2.   NRW-Ligaspiel im Lippischen Golfclub, Blomberg, Spieltag 5

Unsere Jugendmannschaft startete mit einer kleinen Hiobsbotschaft zum Auswärtsspiel. „5 Minuten vor 12“ meldete sich ein Spieler „krank“. Ein kurzfristiger Ersatz war nicht zu bekommen. Also mussten alle 5 Starter ins Ziel kommen. Keine einfache Angelegenheit mit dieser Bürde umzugehen.

Als Bastian Sommer und Jugendwart Michael Wortmann sich am späten Nachmittag die Ergebnisse anschauten, trauten sie ihren Augen nicht.

Von den 5 Startern hatten sich 4 unterspielt; gesamte Bruttoschläge: 107 und damit erneuter Tagessieg; der entscheidende Durchschnittswert hat sich nur minimal von 114,5 auf 113 verschlechtert = weiterhin Platz 2 in der NRW-Bezirksliga (von 97 Mannschaften)
Die Einzelergebnisse lauten wie folgt:

Charlotte Broermann
: 28 Brutto/ 38 Netto / neues HCP: -7,1
Niklas Hagemeier: 28 Brutto / 37 Netto / neues HCP: -8,1
Nico Tillmann: 20 Brutto / 45 (!) Netto / neues HCP: -19,6
Max Gockel: 19 Brutto / 37 Netto / neues HCP: -15,6
Joshua Oehle: 12 Brutto / 30 Netto

Kommentar HeadPro Bastian Sommer zu den Ergebnissen des Wochenendes

(nach einem kleinen Seufzer):
„Das ist der Lohn für die tollen Trainingsleistungen!“

25.06.2013

Top-Leistung: Denise Dange beim 72 Löcher Turnier im Westf. GC Gütersloh

Unsere beste Jugendliche, Denise Dange (HCP -5,9) lässt nichts unversucht, um sich mit den besten Golferinnen und Golfern aus unserer Region zu messen.
So auch am vergangenen Wochenende. Beim 72 Loch-Turnier im Westfälischen Golfclub Gütersloh wird am Freitag die erste Runde gespielt. Am Samstag folgen je 18 Loch am Vormittag sowie am Nachmittag. Sonntags werden dann die abschließenden 18 Loch ausgetragen. – Nichts für Hobbygolfer, eher für die Hartgesottenen, Konditionsstarken ihrer Branche.
Dazu zählt sicherlich auch Denise Dange. Zur Eingewöhnung spielte sie am Freitag „nur“ eine 84er Runde. Bei einem CBA-Wert von -3 war sie im Schonbereich. In der HCP Bruttoklasse B belegte sie den zwischenzeitlichen 2. Platz. Am Samstag Vormittag folgte eine gute 79er Runde (Netto 37), die Denise Dange am Nachmittag mit 77 Schlägen sogar noch unterbot. Der Lohn waren 39 Nettopunkte und noch ein CBA-Wert von erneut -3. Somit hatte sie ihr HCP auf -4,5 verbessert.

In der Bruttoklasse B belegte sie vor der letzten Runde Platz 1.  

Am Sonntag spielte Denise auf der abschließenden Runde eine 83. Über die 72 Löcher addiert waren es 323 Schläge gleichbedeutend mit Rang 1 in der Bruttoklasse B. Denise Dange hatte 18 Schläge Vorsprung auf den Zweiten. Eine tolle Leistung!

Dazu herzlichen Glückwunsch. 

« zurück  12345  weiter »
Aktuelles
Platzbelegung
Platzinformation

Deutsche Golfanlagenklassifizierung